Deutsch
 
English
 
Français

Sacharow-Preis 2017 für Opposition Venezuelas

Evelyne Gebhardt: "Ich rufe die Regierung Maduro zur Wiederherstellung demokratischer Verhältnisse auf"

© Europäisches Parlament

Der Sacharow-Preis für geistige Freiheit 2017 des Europäischen Parlaments wurde an das Foro Penal Venezoelano, eine Organisation die politische Gefangene berät, und die demokratische Opposition Venezuelas überreicht. „Mit dieser Auszeichnung unterstützt das Europäische Parlament die Nationalversammlung Venezuelas und solidarisiert sich mit den hunderten politischen Gefangenen, die teilweise jahrelang wegen ihrer politischen Überzeugungen und Meinungen eingesperrt sind! Was in Venezuela passiert ist das schleichende abdriften in eine menschenverachtende und totalitäre Diktatur. Ich rufe die Regierung Maduro zur Wiederherstellung demokratischer Verhältnisse auf“, erläutert die Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments Evelyne Gebhardt die Preisverleihung.

Das südamerikanische Land ist geplagt von Hungersnot, großen wirtschaftlichen Problemen und einer schweren politischen Krise. Daher demonstrierten in diesem Jahr bereits Millionen Venezolaner gegen die amtierende Regierung von Staatspräsident Maduro. „Das brutale Vorgehen gegen Demonstranten, das Ausschalten rechtstaatlicher Kontrollinstanzen, sowie das Entlassen oder Einsperren von politisch Andersdenkenden sind mit den Grundwerten der Europäischen Union nicht vereinbar. Das Menschenrecht auf freies und demokratisches Zusammenleben muss überall respektiert werden“, betont Evelyne Gebhardt.

Das Europäische Parlament würdigt den Wunsch von Millionen Venezolaner nach einer demokratisch gewählten Regierung, so Gebhardt weiter. „Die politischen Gefangenen müssen freigelassen werden und die Gespräche mit der demokratischen Opposition wieder aufgenommen. Außerdem muss es im nächsten Jahr freie und demokratische Präsidentschaftswahlen geben, an der alle Oppositionsparteien teilnehmen können“, bekräftigt Evelyne Gebhardt die Forderungen des Europäischen Parlaments.

13. Dezember 2017