Deutsch
 
English
 
Français

Evelyne Gebhardt lädt zu „Instagram live“ ein (05.11.2020, 19.00 Uhr)

SPD-Europaabgeordnete im Gespräch mit Daniela Kolbe MdB

Daniela Kolbe MdB Foto: © Benno Kraehahn

Evelyne Gebhardt setzt ihre Online-Gesprächsreihe fort. Die SPD-Europaabgeordnete aus Schwäbisch Hall lädt recht herzlich ein zu

Instagram live
Thema: „Wer entscheidet in der Demokratie? Künstliche Intelligenz oder der Mensch?“
Donnerstag, den 05.11.2020, um 19.00 Uhr
Gesprächspartnerin ist Daniela Kolbe MdB (Vorsitzende der Enquete-Kommission „Künstliche Intelligenz – Gesellschaftliche Verantwortung und wirtschaftliche, soziale und ökologische Potenziale“ im Deutschen Bundestag)

Das Gespräch findet über Evelyne Gebhardts Instagram-Seite statt: https://www.instagram.com/evelynegebhardtmep

Über den Chat können die Zuschauer und Zuschauerinnen auch Fragen stellen.

„Wir Sozialdemokraten und Sozialdemokratinnen fordern verbindliche Normen für ethische Prinzipien für künstliche Intelligenz. Wir wollen sicherstellen, dass diese neuen Technologien sicherer und vertrauenswürdiger werden und die Grundrechte achten. Der Einsatz künstlicher Intelligenz in der Europäischen Union darf nicht allein wirtschaftlichen Interessen dienen, sondern ethischen Grundsätzen folgen und den Menschen in den Mittelpunkt stellen. Europa muss als Wertegemeinschaft bei der Regulierung von künstlicher Intelligenz Maßstäbe in der globalisierten Welt setzen“, so Evelyne Gebhardt.

Daniela Kolbe ist 40 Jahre alt und wohnt in Leipzig. Seit 2009 gehört die Diplom-Physikerin dem Deutschen Bundestag an. Dort ist sie Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales und Vorsitzende der Enquete-Kommission „Künstliche Intelligenz“. Die Mutter zweier Kinder amtierte von 2015 bis 2018 als Generalsekretärin des SPD-Landesverbandes Sachsen.

29. Oktober 2020