Deutsch
 
English
 
Français

Evelyne Gebhardt lädt zu „Facebook live“ ein (25.06.2020, 19.00 Uhr)

SPD-Europaabgeordnete im Gespräch mit ihrem Fraktionskollegen Andreas Schieder

Evelyne Gebhardt setzt ihre Online-Gesprächsreihe fort. Die SPD-Europaabgeordnete aus Schwäbisch Hall lädt recht herzlich ein zu

Facebook live
Thema: „Die EU-Außenpolitik und die Situation auf dem Balkan“
Donnerstag, den 25.06.2020, um 19.00 Uhr

Gesprächspartner ist der Europaabgeordnete Andreas Schieder (Österreich), Mitglied im Auswärtigen Ausschuss des Europäischen Parlaments.

Das Gespräch findet über Evelyne Gebhardts Facebook-Profil statt: https://www.facebook.com/evelyne.gebhardt.eu

Über den Chat können die Zuschauer und Zuschauerinnen Fragen an die Abgeordneten stellen.

„Frieden und Versöhnung ist ein Leitmotiv der europäischen Einigung. Die Erinnerung an die Jugoslawienkriege vor nicht einmal 30 Jahren zeigt, dass dies auch in Europa keine einfache Selbstverständlichkeit ist. Auch deshalb brauchen die Westbalkanstaaten die EU-Mitgliedschaft als Perspektive. Bis zu einem Beitritt sind in diesen Staaten noch viele Aufgaben zu erledigen – gerade im Bereich der Rechtsstaatlichkeit und der Bekämpfung der Korruption. Denn eines ist klar: Wenn sich die Europäische Union als Wertegemeinschaft nicht um den Balkan kümmert, werden es Andere tun – Russland, China oder die Türkei”, so Evelyne Gebhardt.

Der Volkswirt Andreas Schieder wurde 2019 für die Sozialdemokratische Partei Österreichs (SPÖ) ins Europäische Parlament gewählt. Dort gehört er dem Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten an und ist Vorsitzender der Delegation des Europäischen Parlaments mit der Republik Nordmazedonien. Vor seiner Wahl ins Europäische Parlament war er seit 2006 Abgeordneter im österreichischen Nationalrat, von 2013 bis 2017 als Klubobmann der SPÖ. Er amtierte in zwei Bundesregierungen als Staatssekretär. Außenpolitische Erfahrung erwarb sich Andreas Schieder als Obmann des Auswärtigen Ausschusses im Nationalrat und als Internationaler Sekretär der SPÖ. Im Ehrenamt ist der gebürtige Wiener Präsident der Naturfreunde Österreichs.

22. Juni 2020