Deutsch
 
English
 
Français

Evelyne Gebhardt lädt zu „Instagram live“ ein (10.12.2020, 19.00 Uhr)

Brexit steht im Mittelpunkt

Bernd Lange MdEP (Foto: © SPD-Gruppe im Europäischen Parlament)

Evelyne Gebhardt setzt ihre Online-Gesprächsreihe fort. Die SPD-Europaabgeordnete aus Schwäbisch Hall lädt recht herzlich ein zuInstagram live

Thema: „Abkommen oder nicht Abkommen – Ist das nun die Brexit-Frage?“
Donnerstag, den 10.12.2020, um 19.00 Uhr
Gesprächspartner ist Bernd Lange MdEP (Niedersachsen),
Vorsitzender des Ausschusses für internationalen Handel und Mitglied der Brexit-Koordinierungsgruppe des Europäischen Parlaments

Das Gespräch findet über Evelyne Gebhardts Instagram-Seite statt: https://www.instagram.com/evelynegebhardtmep

Über den Chat können die Zuschauer und Zuschauerinnen auch Fragen stellen.

„Am 31. Dezember verlässt Großbritannien den Europäischen Binnenmarkt und die Zollunion. Es ist immer noch nicht klar, ob es bis dahin ein Abkommen über die zukünftigen Beziehungen geben wird. Denn es sind bereits mehrere Fristen ergebnislos verstrichen. Am Donnerstag, dem 10. Dezember kommen die Regierungschefs der EU-Mitgliedstaaten zusammen. Sollte es ein Abkommen geben, muss das Europäische Parlament noch darüber abstimmen. Wann soll das geschehen? Die neue Brexit-Frage ist nun: Gibt es ein Abkommen oder verlässt Großbritannien den Binnenmarkt und die Zollunion ohne Abkommen? Darüber spreche ich am 10. Dezember mit meinem Fraktionskollegen Bernd Lange“, so Evelyne Gebhardt.

Bernd Lange ist 65 Jahre alt und wohnt in Hannover. Der Vater zweier Kinder gehörte erstmals von 1994 bis 2004 dem Europäischen Parlament an. Seit 2009 ist er erneut Mitglied des Europäischen Parlaments. Dort ist er seitdem Mitglied des Ausschusses für internationalen Handel, seit 2014 auch dessen Vorsitzender. Er ist außerdem Mitglied der Brexit-Koordinierungsgruppe und der Delegation zu den ASEAN-Staaten sowie Berichterstatter der Handelsbeziehungen EU-USA.

07. Dezember 2020