Deutsch
 
English
 
Français

Evelyne Gebhardt lädt zu Online-Diskussion ein - China steht im Mittelpunkt (03.07.2020, 14.30 Uhr-16.00 Uhr)

SPD-Europaabgeordnete diskutiert mit Experten

Unter dem Motto „Der rote Riese - ein Albtraum? Chinas Sozialpolitik“ lädt Evelyne Gebhardt, stellvertretende Vorsitzende der Delegation des Europäischen Parlaments für die parlamentarischen Beziehungen zur Volksrepublik China“ am Freitag, den 03.07.2020, von 14.30 Uhr bis 16.00 Uhr zu ihrer nächsten Online-Diskussion ein.

Gesprächspartner der SPD-Europaabgeordneten aus Schwäbisch Hall werden Tamara Anthony, Leiterin des ARD-Auslandsstudios in Peking und Dr. Armin Müller, Postdoctoral Researcher an der Jacobs University Bremen sein.

„Die Volksrepublik China hat in den letzten Jahrzehnten einen beachtlichen wirtschaftlichen Aufschwung erlebt, in dessen Folge hunderte Millionen Menschen aus der absoluten Armut befreit wurden. Doch nicht zuletzt die aktuelle Gesundheitskrise wirft die Frage auf, wie umfassend das chinesische Sozialmodell seine Bürger und Bürgerinnen schützen kann. Welche Unterschiede macht das Sozialmodell bei diversen Bevölkerungsgruppen? Inwiefern wurden schutzbedürftigere Gruppen, wie die knapp 300 Millionen Wanderarbeitskräfte, von der Pandemie getroffen? Inwieweit legitimiert sich die kommunistische Partei Chinas durch Sozialpolitik und welche destabilisierenden Folgen ergeben sich aus der Pandemie für das politische System des Landes?“, so Evelyne Gebhardt zu möglichen Diskussionsthemen.

Die Diskussion wird über die Video-Plattform Zoom stattfinden: https://zoom.us/webinar/register/WN_l9UrLktxSwSD-Yj1q6m7Cw

Die Veranstaltung wird außerdem per Livestream auf Evelyne Gebhardts Facebook-Seite abrufbar sein: https://www.facebook.com/evelyne.gebhardt.eu
Auch über den Facebook-Chat können die Zuschauer und Zuschauerinnen Fragen stellen.

26. Juni 2020